Futter

 

Unsere Manchester Terrier erhalten eine Mahlzeit täglich. Diese setzt sich zusammen aus ca. 100 g frischem Rinder- oder Lammhackfleisch oder gekochtem Rinderherz bzw. Huhn und zwei bis drei Esslöffeln Gemüsebrei. Den Gemüsebrei bereiten wir je nach Verfügbarkeit mit Möhren, Kartoffeln, Pastinaken, roten Beeten, Kürbis oder Knollensellerie zu. Das Gemüse kochen wir ca. 15 Minuten mit etwas Rapsöl und pürieren es dann. Ab und zu kommen ein paar Tropfen gutes Leinöl in den Futternapf. Natürlich gibt es zwischendurch auch rohe Kost, wie z. B. Apfel-, Tomaten- oder Gurkenstückchen.

Die Mahlzeiten ergänzen täglich getrocknete Kräuter (Dog-Fit von Dr. Schaette).

Das bisher hier genannte Trockenfutter können wir nicht mehr empfehlen, da nach geänderter Rezeptur nun Erbsmehl als Hauptbestandteil ausgewiesen wird. Für Reisen, als Reserve oder Belohnung nehmen wir derzeit nur das Trockenfutter von Wolfsblut.

Zur Zahnpflege erhalten die Hunde Trockenfleisch und Sehnen.